Am 13. Jänner fand in Bad Hall ein Ball des Turnvereins statt. Ich besuchte den Ball aus mehreren Gründen, zum einen, weil ich schon sehr lang nicht mehr auf einen Ball war und zum anderen weil ich dort eine Idee realisieren konnte, die ich mit einem Freund ausgearbeitet habe und er mir die Möglichkeit gab, sie dort zu verwirklichen. Aber dazu später mehr.
Die Eröffnung des Balls wurde sehr  imposant gestaltet, musikalisch unterstützt von der SZ-Big-Band Bad Hall,  zu den Klängen von James Bond. Weiters musikalisch unterstützt wurde der Ball von der Tanzband Skydogs, die dem Publikum mit rockiger, aber auch mit sanfter Musik einheizte.
Am Roulettetisch konnte man übrigens auch sein Glück versuchen.
Später erschien das Prinzenpaar des Bad Haller Carneval Clubs und begrüßte die Gäste. Anschließend tanzte die Prinzengarde und wie ihr auf den Bildern sehen könnt, war es sehr gewaltig, was die Garde zeigte.
Um 22:30 wurde es dann ernst für mich: Franz Wieser und ich erarbeiteten schon seit langem die Idee einer Fotoecke, wo sich jeder Teilnehmer einer Veranstaltung fotografieren lassen konnte. Und auf diesem Ball war es soweit: Wir beide hatten nicht diesen Ansturm erwartet, aber wir konnten alle zufriedenstellen. Für mich persönlich war es eine sehr schöne und anstrengende Erfahrung, die ich sicher nicht das letzte mal gemacht habe:)
Die Bilder der Fotoecke werden übrigens nicht veröffentlicht, da sie Eigentum der abgelichteten Personen sind.