Diesmal stand bei mir ein größeres Fotoshooting statt: Nachdem ich im Jänner das Thema Emotionen von weiblicher Seite hatte, war es wohl naheliegend, daß ich nun auch das Thema von der männlichen Seite her mache. Ich entschied mich schlußendlich für Miguel Costa, da ich schon viele Bilder von ihm gesehen habe und er mich überzeugt hat, daß er der Richtige für das Projekt wäre.
Das Shooting teilten wir in zwei Teile auf: Einerseits machten wir Emotionen, andererseits erschufen wir noch eine düstere Session.
Hier zu noch der Link zu Miguel Costa: Er freut sich über eure Anfragen 🙂
Facebook Seite
Viel Spaß bei der emotionalen Seite von Miguel:)